Die Plattform ist so konzipiert, dass die Vorschriften zur Datenverteilung eingehalten werden. Bevor ein Angebot online gestellt wird, werden vom Lieferant bestimmte rechtliche Informationen und eine Verpflichtungserklärung, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die geltenden Vorschriften einzuhalten, verlangt.


Lieferant und Erwerber werden zu jedem Zeitpunkt der Transaktion über ihre rechtlichen Verpflichtungen informiert.

Sollten Sie trotzdem feststellen, dass der Lieferant die Vorschriften nicht eingehalten hat, können Sie Ihre Rechte geltend machen, indem Sie sich auf folgende Punkte beziehen:

  • Lizenzvertrag
  • Erklärungen des Lieferanten (Mailverkehr im Mailsystem, Erklärung des Lizenzvertrages...)