Einige Daten sind wie guter Wein: Sie werden im Laufe der Zeit immer wertvoller. Wenn Sie über Altdaten verfügen, kann es durchaus sinnvoll sein, diese zum Verkauf anzubieten.


Warum sind Ihre Altdaten für Käufer interessant?

Seltenheit erzeugt immer Interesse. Bestimmte Daten stehen mit der Zeit seltener zur Verfügung und sind daher für Käufer interessant. Ihre Auswertung ermöglicht die Erstellung von Historienverläufen, die weiter in die Vergangenheit zurückgehen und so zu genaueren Analysen führen.


Welche Arten von Altdaten kann ich anbieten?

Sie könne alle Arten von Daten anbieten: Vertriebs- und Marketingdaten, Verwaltungs- und Finanzdaten, Logistikdaten oder Produktionsdaten sowie auch personenbezogenen Daten.


Konkret können das sein:

  • Marketingdaten: Verkaufspreise, Absatzmengen, durchschnittliche Warenkörbe, Besucherstatistiken, Kundenzufriedenheitsindikator, Produktkatalog...
  • Verwaltungsdaten: Selbstkostenpreis, Buchhaltungsrapport, Fehlzeiten, Gemeinkosten...
  • Produktionsdaten: Lager, Ausschussraten, Rohstoffverbrauch, Lieferfristen, Ausfallrate...
  • Personenbezogene Daten: Namen, Vornamen, Adressen (physische oder elektronische), Telefonnummer, Sozialversicherungsnummer, Kreditkartennummer, Autokennzeichen, Foto, Fingerabdruck, DNA, IP-Adresse, Lokalisierung...


So bewerten Sie den Wert Ihrer Altdaten

Sie zweifeln an der Relevanz Ihrer Altdaten? Dawex kann Ihnen bei ihrer Bewertung helfen. Kontaktieren Sie uns bitte für weitere Informationen.