Um ein Angebot per API zu erstellen, müssen Sie jede einzelne URL beschreiben, die in diesem Angebot verfügbar sein wird. Um diesen Schritt zu validieren, müssen Sie angeben:

  • Einen Namen: rein Indikative Information, die es Ihren Käufern ermöglicht, die Logik Ihrer API und die Daten, die für diese URL verfügbar sein werden, zu verstehen.
  • URL: genaue URL
  • Art der Abfrage: GET oder POST (Art und Weise, wie die Informationen übertragen werden, je nach deren Sensibilität)
  • Datenausgabeformat: Indikative Information; informieren Sie Ihre Käufer über das Datenausgabeformat (CSV, JSON, XML, etc.).
  • Parameter/Einstellungen: Die Parameter werden automatisch bei der Speicherung Ihrer URL erkannt. Sie können sie ändern, hinzufügen oder löschen.

Es stehen drei Sendemodi zur Verfügung: in der URL, im Pfad oder im Request-Body. Jeder Parameter kann optional sein.